Home > Stationsinfo > Technik

Technik

Die Davis Vantage Pro 2 Plus zeichnet sich durch einen großen Funktionsumfang und ihre Genauigkeit der Messwerte aus.
Darüber hinaus verfügt die Konsole der Wetterstation über ein umfangreiches Display, wo alle Messwerte abgelesen werden können, die gesammelten Daten gespeichert werden können und über eine Schnittstelle an einen PC übertragen werden.

Die Sensoren sind zur Stromversorgung mit einer Solarzelle und einem Lithium- Stützakku für Dunkelphasen und Schlechtwetterperioden ausgestattet. Die Daten werden in einem Intervall von 2 Sekunden bis 60 Sekunden  an die Konsole per Funk gesendet.
Die Freifeldreichweite, das heißt die Reichweite bei Sichtkontakt zwischen Sender und Empfänger, beträgt unter optimalen Bedingungen 300 Meter.

An meiner Wetterstation werden die Daten aller 3 Minuten vom PC eingelesen, verarbeitet und nach 15 Minuten auf die Homepage geladen.

Für die Verarbeitung der Wetterdaten verwende ich die Software PC- Wetterstation von Werner Krenn. Hierbei handelt es sich um ein Komplettpaket, welches die Daten ausliest, archiviert, auswertet und umfangreiche Funktionen zum Erstellen einer eigenen Wetter- Homepage bietet.
Bei Problemen erhält man auf Werner Neudecks Hilfeseiten umfassende Hinweise oder man informiert sich im entsprechendem Forum.
Eine ausführliche Zusammenstellung der Funktionen und Arbeitsweise kann in dieser Dokumentation nachgelesen werden.

Stationstyp

  • Funk mit 868,6 MHz

Messgrößen

  • Innentemperatur               
  • Innenluftfeuchtigkeit         
  • Luftdruck                            
  • Windgeschwindigkeit      
  • Windrichtung    
  • Windböen                
  • Solarstrahlung                                   
  • Niederschlag                     
  • Außentemperatur             
  • Außenluftfeuchtigkeit